Berufliches

Hauptberuflich war ich in der DDR, nach meinem Fachstudium 1981 zum fachgeprüften Filmtheaterleiter, bis zur politischen Wende 1989 als kulturpolitischer Mitarbeiter und stellvertretender Leiter des Kulturhauses in Mestlin tätig.

Seit mehr als 50 Jahren schreibe und fotografiere ich für die verschiedensten Publikationen. Dies waren die unterschiedlichsten Tageszeitungen sowie Zeitschriften. Anfangs habe ich dies nebenberuflich ausgeübt, seit dem 04. Januar 1999 bin ich als freiberuflicher Lokalreporter in meinem eigenem Pressebüro "MGB" tätig und arbeite vorwiegend für die Schweriner Volkszeitung und habe am 2. Teil der Chronik der Gemeinde Mestlin entscheidend mitgearbeitet.

Außerdem pflege ich folgende Internetseiten: